Home
Wir über uns
Leistungsspektrum 1
Leistungsspektrum 2
Osteopathie
Prävention-Vorsorge
Wellness/Entspannung
Unser Team
Öffnungszeiten
Kontakt
So finden Sie uns
Wir stellen ein
Impressum
Sitemap

Leistungsspektrum

Gesundheit und Medizin ist ein sehr komplexes Thema. So haben wir uns auf ganz bestimmte Gebiete spezialisiert, damit wir Sie stets kompetent und auf dem neuesten Stand der Wissenschaft behandeln können. Regelmäßige Weiterbildungen auf unserem Gebiet sind selbstverständlicher Bestandteil unseres  professionellen Anspruchs.

Sie finden bei uns:

- Krankengymnastik:

orientiert sich bei der Behandlung an den Funktions-bzw. Aktivitätseinschränkungen des Patienten, die bei der physiotherapeutischen Untersuchung festgestellt werden. Die Eigenaktivität (koordinierte Muskelaktivität sowie die bewusste Wahrnehmung) wird gefördert. Dabei zielt die Behandlung einerseits auf natürliche, physiologische Reaktionen des Organismus (z.B. motorisches Lernen, Muskelaufbau und Stoffwechselanregung), andererseits auf ein verbessertes Verständnis der Funktionsweise des Organismus und auf eigenverantwortlichen Umgang mit dem eigenen Körper ab. Das Ziel ist die Wiederherstellung, Erhalt oder Förderung der Gesundheit und dabei sehr häufig die Schmerzfreiheit bzw. - reduktion.

- Krankengymnastik auf neurophysiologischer  Grundlage:

 - Bobath: Das Bobath-Konzept ist ein problemlösender Ansatz in der Befundaufnahme und Behandlung Erwachsener und Kinder mit neurologischen Erkrankungen. Das Konzept wurde ab 1943 von der Physiotherapeutin Berta Bobath und ihrem Ehemann, dem Neurologen und Kinderarzt Karel Bobath, entwickelt. Eingesetzt wird es in der Behandlung von Kindern und Erwachsenen mit zerebralen Bewegungsstörungen, sensomotorischen Störungen und neuromuskulären Erkrankungen z.B. Schlaganfall, Multipler Sklerose, intrazerebraler Blutung, Schädel-Hirn Trauma, Hirntumoren, Morbus Parkinson etc.

- PNF (Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation): PNF ist eine dreidimensionale physiotherapeutische Behandlungsmethode welche bei Patienten aller medizinischen Fachbereiche Anwendung findet, bei denen das Bewegungsverhalten durch eine Erkrankung, Verletzung, Operation oder Degeneration gestört ist. Ziel der PNF ist es, durch verstärkte Stimulation der Sensoren das neuromuskuläre Zusammenspiel zwischen Nerven und Muskeln, zu fördern und damit damit physiologische Bewegungsmuster zu erleichtern (Fazilitation), die im Zentralnervensystem abgespeichert sind.

- Manuelle Therapie:

beschäftigt sich mit der Diagnostik und Behandlung von Funktionsstörungen der Gelenke, Muskeln und Nerven und Ihrer pathologischen Folgeerscheinungen, welche auf Störungen der Bewegungsabläufe innerhalb eines Gelenks zurückzuführen sind. Störungen oder Blockierungen der Gelenke und der Wirbelsäule bzw. der kleinen Wirbelgelenke, die vielfältige Beschwerden im ganzen Körper auslösen können, werden mit gezielten Handgriffen behoben.

 

- Klassische Massage:                                                                                                                        Wichtigste Wirkungsweisen:

  • Lokale Steigerung der Durchblutung
  • Entspannung der Muskulatur
  • Senkung von Blutdruck und Pulsfreqenz
  • Schmerzlinderung
  • Einwirkung auf innere Organe über Reflexbögen
  • Reduktion von Stress
  • Psychische Entspannung

 

Sie haben noch weitere Fragen oder möchten detailliertere Informationen?

Rufen Sie uns doch einfach an!

Top


Praxis für Physiotherapie & Osteopathie Frank Redlin | physiotherapie-redlin@freenet.de, Tel. 06181/9664266